Forensische Ambulanz

Die Nachsorge im Rahmen der forensischen Ambulanz wird von Patienten in Anspruch genommen, die vom Gericht aus mittels einer Weisung dazu verpflichtet werden. Vorausgegangen ist die Verurteilung zu einer Unterbringung nach § 63 StGB oder § 64 StGB. Die Vollstreckung der Unterbringung kann auch zur Bewährung ausgesetzt worden sein.

Die forensische Ambulanz ist im § 68 a des Strafgesetzbuches gemeinsam mit der Führungsaufsichtsstelle und der Bewährungshilfe beauftragt, nach der Strafaussetzung für die Zeit der Führungsaufsicht den verurteilten Personen helfend und betreuend zur Seite zu stehen. Hierzu gehört die Überwachung des Verhaltens der Betroffenen und der Erfüllung der Weisungen.

Im Rahmen der forensischen Ambulanz kommen Behandlungskonzepte zur Anwendung mit dem Ziel der Rückfallfreiheit und Rückfallminimierung hinsichtlich delinquenten Verhaltens. Die spezialisierte forensische Nachsorge ermöglicht ggf. eine frühere Entlassung aus dem Maßregelvollzug und verbindet diese mit besserer Sicherung gegen einen Rückfall in erneute Straffälligkeit. Die Durchführung der Nachsorgebehandlung erfolgt durch Ärzte, Psychologen, Sozialpädagogen und Mitarbeiter der Pflege, die im Umgang mit forensischen Patienten erfahren sind. Die ambulante forensische Nachsorge umfasst insbesondere die Fortführung der bisherigen, therapeutischen Behandlung. Darüber hinaus stehen wir in enger Kooperation mit der Bewährungshilfe und den zuständigen Gerichten.

Vom Ortskern des Marktes Werneck aus ist die Forensische Ambulanz nach dem historischen schmiedeeisernen Tor im ersten Torbogen rechts (1. Stock, bitte Hinweisschilder beachten) zu finden.


Sprechzeiten:

Montag:8:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:15:00 bis 16:30 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung
Außerhalb der Öffnungszeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Susanne Ludwig
Psychologische Psychotherapeutin, M.Sc. Rechtspsychologie
Leiterin der Forensischen Ambulanz
Tel: 09722 - 21 7318
Fax: 09722 - 21 1487