Aufnahmemodalitäten für die stationäre Behandlung

 

Das Krankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie Schloss Werneck versorgt mit Aufnahmepflicht das nordöstliche Unterfranken (Stadt Schweinfurt, die Landkreise Schweinfurt, Hassberge, Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen und Kitzingen).

Aufnahmemöglichkeit besteht mit ärztlicher Einweisung aus ganz Unterfranken. Außerhalb Unterfrankens ist vorherige Abklärung einschließlich Kostenübernahmeerklärung durch die jeweilige Krankenkasse erforderlich

Notfälle können jederzeit eingewiesen werden.

Es wird gebeten, wenn möglich den diensthabenden Arzt telefonisch über die Einweisung und die Einweisungsumstände sowie bestehende Begleiterkrankungen und Vormedikation zu informieren; bei elektiven Einweisungen bitten wir, mit dem diensthabenden Arzt telefonisch einen Aufnahmetermin abzusprechen. 

Die zentrale Aufnahme im Eingangsbereich des Hauses K ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 und von 12:30 bis 16:00 besetzt. Aufnahmen außerhalb dieser Zeiten erfolgen direkt auf der vom Aufnahmearzt vorgesehenen Behandlungsstation.

Bitte bringen Sie ihre Versichertenkarte, den Einweisungsschein zur stationären Behandlung, ggf. eine Liste Ihrer aktuellen Medikation, Medikamente für 1-2 Tage im Blister, vorhandene Arztbriefe, ärztliche Befunde, Laborbefunde oder  MRT/CT-Befunde zur Aufnahme mit.

Sonderregelungen gelten für: 

  • den gerontopsychiatrischen Bereich, die Station G1

Bitte melden Sie sich beim Pflegepersonal der Station.
Dieses leitet Ihre Anfrage an einen Stationsarzt weiter.


Station G1

Telefon: 09722 - 21 1352
E-Mail: station.g1@kh-schloss-werneck.de

 
  • die Suchtstation
Stationsleitung H2

Telefon: 09722 - 21 1358
E-Mail: station.h2@kh-schloss-werneck.de

Wir führen nur Entgiftungen, keine Entwöhnungs- (Langzeittherapien)  durch. Im Allgemeinen sollten Patienten, die zur Entgiftung kommen, bereits über die Suchtberatungsstelle oder ihren behandelnden Arzt einen Langzeittherapieplatz haben. Den Aufnahmetermin zur Entgiftung bitten wir nach Zusage eines Langzeittherapieplatzes direkt mit der Stationsleitung zu vereinbaren.

 

  • die Psychotherapiestation

Aufnahmen zur stationären Psychotherapie erfolgen erst nach einem Vorgespräch. Zur Vereinbarung eines Vorgesprächstermins setzen Sie sich bitte mit der Psychotherapiestation in Verbindung.

Stationsleitung H1

Telefon: 09722 - 21 1356
E-Mail: station.h1@kh-schloss-werneck.de

 

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Aufnahmesekretariat
Tel: 09722 - 21 1452
Telefonvermittlung
Tel: 09722 - 21 0

Das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische

Medizin umfasst zahlreiche Bereiche mit unterschiedlichen Ansprechpartnern.