Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck

Das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck (KPPPM) freut sich über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserem Haus sowie unseren Leistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend beschreibt dieses Datenschutzhandbuch, welche Daten während Ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden.

Soweit Sie dem KPPPM personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge.

Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten, um ein besseres Verständnis für Ihre Belange zu erhalten und Sie mit Dienstleistungen zu versorgen, von denen wir glauben, dass Sie Ihnen nützen können. In diesem Fall benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach Ihrem Versicherungsstatus, Ihrer gesundheitlichen Situation sowie damit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen des KPPPM. Daher werden nicht alle Aspekte dieser Informationen auf Sie zutreffen.

Wenn Sie mehr dazu wissen wollen: Die Regelungen finden sich in den Artikeln 12 – 22 sowie 34 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, 1154 KB
drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast