Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Willkommen beim Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin


Bitte beachten Sie unsere Besucherregelung

Ab Karfreitag gilt kein generelles Besuchsverbot mehr für das KPPPM.
Besuch empfangen dürfen alle Patienten, die nicht positiv auf Corona getestet wurden bzw. sich nicht in Quarantäne oder Isolation befinden.

Besuche müssen weiterhin im Vorfeld auf der entsprechenden Station angekündigt werden.
Vor einem Besuch ist ein gültiger, negativer Corona Test (Ag Schnelltest bzw. PCR) einer offiziellen Teststation vorzulegen. 


Ambulante Behandlung in unseren Psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA) in Werneck und Schweinfurt

Termine vor Ort sind nur nach Vorabsprache mit dem jeweils behandelnden Arzt oder terapeutischen Mitarbeiter möglich. Darüber hinaus wird in dringenden Fällen auf eine telefonische Kontaktaufnahme mit den Behandlern verwiesen. Für Substitutionspatienten in unserer PIA Schweinfurt werden die Regelungen direkt mit den Patienten getroffen.

Bitte denken Sie daran, dass Patienten und Besucher mit Erkältungssyptomen oder Kontaktpersonen erster Kategorie (direkter Kontakt mit einer Covid-19 positiv getesteten Person) auf keinen Fall persönlich in den PIAs vorstellig werden dürfen. Hier muss vorher IMMER telefonisch Kontakt aufgenommen werden.

Behandlung in unserer Tagesklinik Schweinfurt

Hier werden, wie bislang auch, Patienten nur nach Absprache aufgenommen. die Aufnahmen dort unterliegen der angepassten Regularien.

drucken Drucken
focus

Weitere Themen

Psychoseseminar - ein Forum für Betroffene, Angehörige und professionell Tätige

weiterlesen...

Sing mit! – Singfestival im Schloss Werneck

Die heilsame Wirkung des Singens ist inzwischen durch viele Forschungen weltweit belegt. Herz und Hirn, der ganze Mensch wird positiv beeinflusst, wenn man gerne singt!

weiterlesen...

Wernecker Schlossgespräche - unser medizinisch-psychiatrisches, psychotherapeutisches, sozialpsychiatrisches Fachforum

Regelmäßig werden im Rahmen der Wernecker Schlossgespräche Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen auch für externes medizinisches, psychiatrisches, psychotherapeutisches, sozialpsychiatrisches Fachpublikum angeboten.

weiterlesen...
Geschichte

Geschichte

Die Heil- und Pflegeanstalt Werneck wurde 1855 gegründet; König Max II. von Bayern überließ das Schloss Werneck der damaligen Kreisgemeinde Unterfranken zur Errichtung einer Kreisirrenanstalt. Vorausgegangen war ein Beschluß des Bay. Landtags, eine möglichst flächendeckende stationäre psychiatrische Versorgung aufzubauen.
Damit ist die Anstalt Werneck eine der ältesten Bayerns.

weiterlesen...